top of page
IMG_8778.jpeg

Suchst du eine Erweiterung zu deinem Unterricht?

Der TüftelPark Pilatus bietet dir diverse Möglichkeiten neue Bestandteile in deinen Unterricht zu bringen. Wir bieten eine Vielzahl von Workshops an, die das technische & gestalterische Verständnis sowie wie die Sozialkompetenzen der Schüler:innen stärkt.

Hier direkt zur Anmeldung!

Du willst deinen Schüler:innen einen unvergesslichen Unterrichtsblock bieten?

In den Kursen werden den Teilnehmenden Inhalte vermittelt, welche nicht gleich im allgemeinen Unterricht durchgeführt werden können.
 

Die Stimmung im Tüftelpark Pilatus ist einzigartig und das spüren auch die Schüler:innen. Je nach Workshop werden den Teilnehmenden verschiedene fachliche Inhalte vermittelt.

Bei jeder Veranstaltung werden zusätzlich auch bereichsübergreifende Fähigkeiten geübt.

  • Wie packe ich eine Problemstellung an?

  • Wie verknüpfe ich das theoretische Wissen mit der praktischen Ausführung? 

  • Wie erarbeite ich als Team eine technische Lösung?  

Komm vorbei und überzeuge dich selbst!

Die Gemeinden des Kantons Obwalden unterstützen Schulklassenbesuche im tüftelPark Pilatus.
Die Lösungen mit den Gemeinden sind unterschiedlich. Wird ein Besuch von der Gemeinde mitfinanziert, so kostet dieser CHF 150.- ansonsten werden je Besuch die Vollkosten verrechnet.

Informiere dich jetzt über unsere Schulangebote.
Klicke auf das Bild um direkt zur Anmeldung zu gelangen!

Titel

Bearbeite den Text ganz individuell. Klicke hier, um loszulegen.

IMG_8796_edited.jpg

Arduino Grundkurs

Was ist ein Stromkreislauf? Was hat ein Arduino damit zu tun? Und wie steuere ich LED’s damit an?

Nach einem kurzen theoretischen Input zum Thema Elektronik erarbeiten die Schülerinnen und Schüler die Antworten auf die oben gestellten Fragen selbstständig. 

Dabei steht die Programmierung mit einfach verständlichen Hilfsmitteln im Vordergrund. Die Vereinigung des Arduinos mit einem elektrischen Schaltkreis lassen weniger komplexe und humorvolle Objekte zum Leben erwecken.

 

Folgende Punkte aus dem Lehrplan 21 können behandelt werden:

Titel

Bearbeite den Text ganz individuell. Klicke hier, um loszulegen.

6c2f63ab7fdd58e4849a757acfae133b_edited.jpg

Arduino - Siebensegment

Programmieren auf dem nächsten Level!

Die Siebensegmentanzeige kann zur einfachen Ausgabe von numerischen Werten verwendet werden.

In diesem Kurs lernst Du, wie die 7-Segmentanzeige aufgebaut ist. Mit einem einfachen Countdown tauchst Du in die Grundlagen der Programmierung mit C ein.

Spielerisch können so logische Abläufe, programmieren mit verschiedenen Parametern, Unterprogrammen und Schleifen erlernt werden.

 

Folgende Punkte aus dem Lehrplan 21 können behandelt werden:

Titel

Bearbeite den Text ganz individuell. Klicke hier, um loszulegen.

IMG_0399_edited.jpg

Arduino - Elektroauto

 

Was ein Staubsaugerroboter ist, wissen mittlerweile fast alle. Hast du dich schon einem gefragt, wie ein solcher Hindernisse erkennt damit es keine Kollision gibt? Einfache Modelle lösen dieses Problem mit Ultraschallsensoren. In unserem Workshop lernen die SuS wie ein solcher Sensor funktioniert und nutzen die Daten des Sensors, um ein autonomes Fahren zu ermöglichen. In 2er Teams versuchen sie die knifflige Challenge zu lösen: die Logik verstehen, den Code schreiben, Fehler zu finden und vieles mehr…

 

Mit dem Workshop Elektroauto können wir verschiedene Bereiche der MINT-Fächer abdecken. Folgende Punkte aus dem Lehrplan 21 können behandelt werden:

Titel

Bearbeite den Text ganz individuell. Klicke hier, um loszulegen.

IMG_8778_edited.jpg

Das Brennstoffzellen-Auto

Von A nach B mithilfe einer Brennstoffzelle. In 3er Team wird an der Challenge gearbeitet und am Ende treten die Teams gegeneinander an!

In diesem Kurs lernen die Schülerinnen und Schüler die Funktionsweise einer solchen Zelle kennen und wo diese eingesetzt werden kann. Im kurzen Theorieinput werden Vergleiche zu aktuellen Verbrenner und Elektroautos gemacht. Wie sieht der Wirkungsgrad aus? Und wie läuft die Energieumwandlung? 

Je nach Alter und Wissensstand der Kursteilnehmenden wird der Theorieinput angepasst. 

Folgende Punkte aus dem Lehrplan 21 können behandelt werden:

Titel

Bearbeite den Text ganz individuell. Klicke hier, um loszulegen.

DSCF4509_edited.jpg

CAD-Grundkurs

Lerne mithilfe eines Computers Bauteile zu modellieren. Dies wirst du mit einer Software machen, welche auch ausserhalb des Kurses gratis zur Verfügung steht. Deine digitalen Bauteile werden im Anschluss mit einem 3D-Drucker in echte Bauteile umgewandelt, welche du dann mit nach Hause nehmen kannst.

Aus geometrischen Grundformen wird im Grundkurs ein Auto-Schlüsselanhänger erstellt. Die SuS lernen den Umgang mit dem Computer und trainieren das Vorstellungsvermögen.

Melde dich jetzt an für ein Schulangebot!

Impressionen

bottom of page